Zum Inhalt springen

Gewässerausbau

Der Gewässerausbau ist nach § 68 des LWaG M-V eine Aufgabe der Gemeinden.

Der Ausbau eines Gewässer ist nach § 2 Abs. 2 der Verbandssatzung eine zusätzliche Aufgabe des Verbandes.

Auf der Grundlage einer Vereinbarung kann der Verband diese zusätzliche Leistung für seine Mitglieder ausführen. Nach § 14 der Verbandssatzung entscheidet hierüber der Vorstand des Verbandes.

Nachstehende Vorhaben führte der Verband für seine Mitglieder bisher durch.

LfD. Nr. Bauzeiten Bezeichnung des Vorhabens /Ort Gesamtkosten
1 1995/96 Neubau Verrohrung Klützer Bach mit teilweiser Öffnung des Gewässers/Klütz 4.300 TDM
2 1997 Naturnaher Ausbau des Wolfsburger Grabens/Wismar 263 TDM
3 1998 Naturnaher Ausbau der Köppernitz/Klein Woltersdorf 173 TDM
4 1998/99 Naturnaher Ausbau des Mühlengrabens 1. BA/Wismar 1.915 TDM
5 1999 Naturnaher Ausbau des Rosenhägener Grabens/Pötenitz 120 TDM
6 2000/01 Naturnaher Ausbau des Mühlengrabens 2. BA/Wismar 1.320 TDM
7 2001 Wehrersatzbau am Mühlengraben/Wismar 417 TDM
8 2001/02 Naturnaher Ausbau des Aschgrabens/Gägelow 400 TDM
9 2001/02 Naturnaher Ausbau des Kalkhorster Grabens/Kalkhorst 1.000 TDM
10 2002/03 Naturnaher Ausbau des Gewässer Nr. 16/3/Groß Schwansee 129 T€
11 2003/05 Rückbau des Schöpfwerkes Mühlenteich mit Ausbau des Flöter Baches/Wismar 1.452 T€
12 2005/07 Naturnaher Ausbau des Gewässer Nr. 10/15/Neuburg 226 T€
13 2010/2012 Unterstützung der Mitglieder beim Gewässerausbau in Feldhusen/Gem. Dassow und in Schmakentin/Gem. Zurow ca. 300 T€
14 2013/14 Ersatzneubau des Schöpfwerkes Timmendorf/Poel 247 T€
15 2014/15 Naturnaher Ausbau des Gewässers Nr. 1/B/1/Zierow 141 T€
16 2015/16 Gewässerausbau eines verrohrten Gewässers/Hornstorf 204 T€
17 2016/17 Naturnaher Gewässerausbau mit teilweiser Wiederverrohrung des Gewässers Nr. 11:0:BW/1/Dorf Mecklenburg ca. 498 T€
18 2016/17 Gewässerentwicklungskonzept Beckerwitzer Graben /Beckerwitz 13 T€
19 2016/17 Ökologische Sanierung Zierower Bach bis Planungsphase IV 67 T€
20 2017/19 Gewässerausbau mit Wiederverrohrung des Gewässers Nr.11:0:Mar/1/Martensdorf-Metelsdorf ca. 769 T€
21 2017/19 Gewässerausbau südlich Groß Stieten mit teilweiser Entrohrung des Vorfluters Nr.11:0:4/6/1/1/ Bad Kleinen ca. 573 T€
22 2017/18 Erstellung einer Studie hinsichtlich der Machbarkeit einer Gewässerentwicklung durch Gewässerunterhaltung Klützer Bach (WRRL-Maßnahmen-ID: KGNW-0400_M_18)/Klütz-Boltenhagen ca. 71 T€
23 2017/18 Machbarkeitsstudie zur Gewässerentwicklung der Köppernitz durch Gewässerunterhaltung (WRRL-Maßnahme KGNW-1600_M_11) /Hansesadt Wismar-Barnekow ca. 57 T€
24 2017/18 Vorbereitende Untersuchungen zur Maßnahme: Anpflanzen standorttypischer Ufergehölze (WRRL-Maßnahmen-ID: KGNW-600_M_02)/Boltenhagen, Tarnewitzer Bach ca. 27 T€
25 2018 Erstellung einer Studie zur Ermittlung des guten ökologischen Potentials (WRRL-Maßnahmen-ID: KGNW-0200_M_01), Katzbach ca. 49 T€
26 2018 Erstellung einer Studie zur Ermittlung des guten ökologischen Potentials " (WRRL-Maßnahmen-ID: KGNW-2100_M_01, Gagzower Graben KGNW-2200_M_01), Gagzower Graben ca. 72 T€